VORBEMERKUNG

Mit den folgenden Datenschutzhinweisen informieren wir über die Erhebung, Nutzung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Mobile Games. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

1. Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist die 231 Play GmbH, Bertha-Benz-Straße 5, 10557 Berlin (nachfolgend: "231 Play"). Nähere Informationen zu 231 Play sind im Impressum (http://www.231play.com/imprint) zu finden.

231 Play entwickelt und stellt Computerspiele für mobile Endgeräte (nachfolgend: "Mobile Games") über App-Stores ausschließlich für Privatpersonen (nachfolgend "Nutzer") zur Verfügung. Die Mobile Games von 231 Play und die damit verbundenen Dienstleistungen können mit anderen Spielern zusammengespielt werden.

Für 231 Play ist der sorgfältige und rechtskonforme Umgang mit personenbezogenen Daten selbstverständlich – insbesondere beachtet 231 Play die Regelungen der Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend: "DSGVO").

Im Folgenden wird erklärt, welche Daten 231 Play von Ihnen erhebt, verarbeitet und nutzt. 231 Play weist darauf hin, dass der Apple App Store (iTunes), Google Play, Amazon App Store oder Windows Store, über die Spiele heruntergeladen oder genutzt werden, gegebenenfalls eigene Datenschutzerklärungen bereitstellen.

2. Kontaktdaten des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte von 231 Play ist unter privacy@231play.com oder unter der o.g. Anschrift, zu z.H. d. Datenschutzbeauftragen erreichbar.

3. Zwecke der Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung durch 231 Play erfolgt im Wesentlichen zur Erfüllung der folgenden Zwecke:

·      Zum Zwecke der Bereitstellung der Mobile Games verarbeitet 231 Play ausschließlich Daten, einschließlich Ihrer personenbezogenen Daten, die erforderlich sind, Ihnen das Spielerlebnis von 231 Play Games zu ermöglichen. Sind auch externe Dienstleister in die Bereitstellung der Mobile Games eingebunden, z.B. Host Provider, werden Ihre Daten in dem jeweils erforderlichen Umfang an diese weitergegeben.

·      Ferner verarbeitet 231 Play Daten, um die Mobile Games zu optimieren oder um Ihnen interessengerechte Werbung anzuzeigen. Zu diesem Zwecke können ebenfalls personenbezogene Daten verarbeitetet werden.

4. Bereitstellung der Mobile Games

4.1 Bei Herunterladen der Mobile Games können die erforderlichen Informationen an den App Store übertragen werden, u.a. Nutzername, E-Mail-Adresse und Kundennummer Ihres Accounts, Zeitpunkt des Downloads, Zahlungsinformationen und die individuelle Gerätekennziffer. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss und sind nicht dafür verantwortlich. Wir verarbeiten die Daten nur, soweit dies für das Herunterladen auf Ihr mobiles Endgerät erforderlich ist.

4.2 Um die Mobile Games von 231 Play spielen zu können, ist keine Registrierung erforderlich. Um Ihre Spielstände fortlaufend anzeigen zu können, werden Daten über die Spielteilnahme erhoben, wie z.B. Spielername, Level, Ergebnisse, virtuelle Währungen und Gegenstände. Diese Daten verbindet 231 Play mit Ihrer Account‑ID von Facebook, Google Play, Apple Game Center oder Amazon Play Circle. Dadurch soll ein reibungsloses und komfortables Spielerlebnis gewährleistet werden. Für die Datenverarbeitung im Rahmen von Facebook Connect beachten Sie bitte auch Abschnitt 5.

4.3 Für die Bereitstellung der Mobile Games erhebt 231 Play zudem die Daten, die technisch erforderlich sind, um Ihnen die Mobile Games anbieten zu können und Ihnen Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten.

4.4 Ferner verarbeitet 231 Play Ihre Gerätekennzeichnung, eindeutige Nummer des Endgerätes (IMEI = International Mobile Equipment Identity), eindeutige Nummer des Netzteilnehmers (IMSI = International Mobile Subscriber Identity), Mobilfunknummer (MSISDN), MAC-Adresse für WLAN-Nutzung, Name Ihres mobilen Endgerätes. Um Ihnen die sprachlich richtige Fassung anbieten zu können, kann 231 Play über die IP-Adresse die Landessprache des Staates ermitteln, in dem Sie sich zum Zeitpunkt der Nutzung der Mobile Games befinden.

4.5 Rechtsgrundlage für die unter Abschnitt 4 beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 (1) b) DSGVO. 231 Play verarbeitet die aufgeführten Daten, um Ihnen die Mobile Games bereitzustellen und unsere vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen, die sich aus unseren Nutzungsbedingungen (siehe www.231play.com/terms) ergeben. Eine Speicherung Ihrer Daten erfolgt nur insoweit, wie dies für die Bereitstellung der Mobile Games erforderlich ist.

5. Facebook Connect

5.1 Falls Sie sich über Facebook Connect einloggen, wird eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA ("Facebook"), hergestellt. Wenn Sie gegenüber Facebook ausdrücklich eine Einwilligung nach Art. 6 (1) a) DSGVO erteilt haben, wird 231 Play im Rahmen der Registrierung über das Social-Login Ihre personenbezogenen Daten übermitteln.

5.2 Die Rechtsgrundlage für die Nutzung dieser Daten durch 231 Play ist Art. 6 (1) b) DSGVO. Die Nutzung dient dazu, unsere vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen, die sich aus unseren Nutzungsbedingungen (siehe www.231play.com/terms) ergeben (Art. 6 (1) b) DSGVO). Eine Speicherung Ihrer Daten erfolgt nur insoweit, wie dies für die Bereitstellung der Mobile Games erforderlich ist. Im Falle einer Kündigung oder falls Sie das Mobile Game von Ihrem mobilen Endgerät löschen, wird 231 Play Ihre Daten nach Ablauf von drei Monaten löschen.

5.3 Zudem bietet Ihnen Facebook Connect die Möglichkeit, Ihre Teilnahme, Spielstände und Aktivitäten im Rahmen der Mobile Games von 231 Play auf Ihrem Profil zu posten und mit Ihren Freunden zu teilen. Auf diese Datenverarbeitung hat 231 Play keinen Einfluss. Ihre Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre bei Facebook entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook (siehe https://www.facebook.com/about/privacy/).

6. Protokolldateien und Cookies

6.1 Bei jedem Zugriff auf ein Mobile Game von 231 Play werden Daten über diese Kommunikation erhoben und verwertet. Diese Daten werden ohne konkreten Bezug zu Ihrer Person anonym verwendet, um technische oder statistische Informationen für die Funktionsoptimierung der App zu erhalten, insbesondere um Störungen verhindern und beseitigen zu können.

6.2 Weiterhin setzt 231 Play auf Grundlage des Art. 6 (1) f) DSGVO Cookies ein. Dies erfolgt zum Zwecke der Bereitstellung und Optimierung unserer Mobile Games. Dies stellt ein besonderes Interesse im Sinne des Art. 6 (1) f) DSGVO dar. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte zumindest vorübergehend gespeichert werden und die bestimmte Informationen an 231 Play liefern. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf ein Smartphone übertragen. 231 Play verwendet Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver gestalten zu können. Cookies werden eingesetzt, um Sie für bestimmte Nutzungen identifizieren zu können. Anderenfalls müssten Sie sich für jede Nutzung erneut einloggen und individuelle Einstellungen neu tätigen. Die Mobile Games setzen transiente (temporäre) und persistente Cookies ein:

6.2.1 Mittels transienter Cookies kann unterschieden werden, welche Abrufe zu einem einheitlichen Nutzungsvorgang (Session) gehören. Dadurch wird erkannt, welche Anfragen eines Smartphones zu einer Session gehören. Transiente Cookies werden gelöscht, wenn Sie die App beenden.

6.2.2 Persistente Cookies dienen der Wiedererkennung eines Nutzers. Diese werden nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann.

6.3 Diese gespeicherten Informationen werden getrennt von eventuell weiter bei 231 Play gespeicherten Daten erhoben. Insbesondere werden die Informationen der Cookies nicht  mit weiteren Nutzerdaten verknüpft.

7. Nachrichten, Newsletter und Push-Benachrichtigungen

7.1 Sie können 231 Play Ihre E-Mail-Adresse oder eine andere elektronische Adresse mitteilen, um über das jeweilige Mobile Game auf dem Laufenden gehalten zu werden.

7.2 Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem 231 Play Sie über interessante Angebote informiert. Pflichtangabe ist allein die E-Mail-Adresse. Um Ihre Anmeldung nachzuweisen und einen möglichen Missbrauch Ihrer E-Mail-Adresse auszuschließen, verwendet 231 Play ein sog. Double-Opt-in-Verfahren: Nach Ihrer Anmeldung sendet 231 Play eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse, in welcher 231 Play Sie um Bestätigung bittet, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 48 Stunden bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters (Rechtsgrundlage ist Art. 6 (1) a) DSGVO).

7.3 Ihre Einwilligung für das Abonnement des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

7.4 Um Ihnen Push-Benachrichtigungen über aktuelle Ereignisse über die Mobile Games von 231 Play (wie z.B. Updates, Spielstände oder neue Funktionen) zu schicken, werden wir Sie zu Beginn der Nutzung nach Ihrer Einwilligung fragen. Sie können sich jederzeit vom Erhalt der Push-Benachrichtigung abmelden und Ihre Einwilligung widerrufen, indem Sie diese über die Einstellungen Ihres Geräts abbestellen.

8. Social Media Plug-ins

8.1 231 Play verwendet die Social-Media-Plug-ins von Facebook ("Like-Button") und Twitter. Über die Plug-ins bietet 231 Play Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Spielern zu interagieren. Hierdurch kann 231 Play die Mobile Games verbessern und interessengerechter gestalten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 (1) f) DSGVO. Wir haben ein Interesse daran, Ihnen durch die Integration von Social Plug-ins und die damit zugleich möglichen Analysen ein möglichst komfortables und optimiertes Angebot auf unserer Webseite zu ermöglichen und diese wirtschaftlich zu betreiben.

8.2 Bei der Verwendung der Social Plug-ins setzt 231 Play die sog. Zwei-Klick-Lösung ein: Wenn Sie die Mobile Games von 231 Play spielen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-ins weitergegeben. Nur wenn Sie auf das markierte Feld des Plug-ins klicken, verarbeitet der Plug-in-Anbieter Ihre IP-Adresse und die Information, dass Sie die Mobile Games von 231 Play spielen. Im Fall von Facebook wird nach Angaben der jeweiligen Anbieter in Deutschland die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert.

8.3 231 Play hat keinen Einfluss auf die Datenverarbeitungsvorgänge der Plug-in-Anbieter. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Informationen vor.

8.4 Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter haben und/oder eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plug-in-Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Plug-in-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z.B. die Seite verlinken, speichert der Plug-in-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten öffentlich mit. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter vermeiden können.

8.5 Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre:

· Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA; http://www.facebook.com/policy.php; weitere Informationen zur Datenerhebung: http://www.facebook.com/help/186325668085084, http://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications sowie http://www.facebook.com/about/privacy/your-info#everyoneinfo. Facebook hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

· Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA; https://twitter.com/privacy. Twitter hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

9. Analyse-Tools

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung des Angebots von 231 Play nutzt 231 Play Analyse-Tools, die 231 Play eine Analyse der Nutzung der Mobile Games ermöglichen. In diesem Zusammenhang werden auch pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 (1) f) DSGVO. Wir haben ein berechtigtes wirtschaftliches Interesse daran, unseren Nutzern interessengerechte Anzeigen präsentieren und den Erfolg von geschalteter Werbung messen zu können. Diese Analyse-Tools können Cookies, die die IP-Adresse oder die Advertising-ID (Advertising Identifier von Apple (IDFA) oder Advertising ID von Android) verwenden, um Ihr Nutzerverhalten bei 231 Play zu analysieren.

10. Targeting

10.1 231 Play erhebt und verarbeitet im Rahmen der Bereitstellung der Mobile Games Daten, um Ihnen passendere Werbung auf dieser und anderen Webseiten (Re-Marketing/Re-Targeting) anzeigen lassen zu können und den Erfolg unserer Werbemaßnahmen zu messen. Dabei arbeiten wir mit Anbietern zusammen, die uns insbesondere dabei helfen, nachvollziehen zu können, ob die Nutzer über bestimmte Werbemaßnahmen zu uns gelangen (sog. Conversion-Tracking). In diesem Zusammenhang werden auch pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 (1) f) DS-GVO. Wir haben ein berechtigtes wirtschaftliches Interesse daran unseren Nutzern interessengerechte Anzeigen präsentieren und den Erfolg von geschalteter Werbung messen zu können.

10.2 Die Werbepartner von 231 Play können die anfallenden Daten während der Nutzung des Mobile Games (Ziffer 4.3 und 4.4) sowie die Advertising-ID (Advertising Identifier von Apple (IDFA) oder Advertising ID von Android) verwenden, um für Sie bedarfsgerechte Werbung im Rahmen der Mobile Games einzublenden. Ferner können die Werbepartner von 231 Play Ihre Advertising-ID erheben, wenn Sie über Werbeanzeigen der Werbepartner auf das Angebot von 231 Play aufmerksam werden, auf die geschaltete Werbeanzeige klicken und Sie daraufhin ein Mobile Game installieren.

11. Verwendung von  Amazon Web Services (AWS)

Für die Bereitstellung und Nutzung der Mobile Games verwendet 231 Play ein Angebot der Amazon Web Services (AWS) LLC, P.O. Box 81226, Seattle, WA 98108-1226, USA. Die Daten der Mobile Games, einschließlich Ihrer personenbezogenen Daten werden auf den Servern der Amazon Web Services (AWS) in der AWS-Verfügbarkeitszone „USA Ost (Nord-Virginia) (us-east-1)“ gespeichert. 231 Play hat für den Einsatz mit Amazon Web Services (AWS) eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung im Sinne des Art. 28 DSGVO abgeschlossen. Amazon Web Services (AWS).

Weitere Informationen zur AWS Compliance finden Sie unter aws.amazon.com/de/compliance/. Weitere Informationen zum Rechenzentrum finden Sie unter aws.amazon.com/de/security/.

12. Datentransfer ins europäische Ausland

Soweit 231 Play mit Dienstleistern zusammenarbeitet, die Ihre personenbezogenen Daten im europäischen Ausland verarbeiten, ergreift 231 Play die Maßnahmen gemäß Artikel 45 und 46 DSGVO (wie z.B. Privacy Shield oder Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission), um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Eine Kopie der jeweils ergriffenen Maßnahmen können wir Ihnen gerne zur Verfügung stellen. Hierzu wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter der oben angegebenen Kontaktadresse.

13. Datensicherheit

231 Play unterhält aktuelle technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor unbefugter Kenntniserlangung durch Dritte. Diese werden dem aktuellen Stand der Technik entsprechend jeweils angepasst. 231 Play verwendet übliche Sicherheitsverfahren, wie die Verschlüsselung von Passwörtern und den Schutz von gespeicherten Daten durch eine Firewall. Bestimmte Datenübertragungen werden mit Hilfe der Socket Layer-Technologie (SSL) verschlüsselt.

14. Ihre Rechte

14.1 Bitte nutzen Sie zur Geltendmachung Ihrer Rechte die Kontaktadresse des betrieblichen Datenschutzbeauftragten unter Abschnitt 2. Bitte stellen Sie dabei sicher, dass uns eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person möglich ist.

14.2 Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

· Recht auf Auskunft (Art. 15 Abs. 1 und 2 DSGVO)

· Recht auf Berichtigung (Art. 16 S. 1 DSGVO)

· Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO)

· Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO),

· Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO)

· Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO).

14.3 Zudem haben Sie das Recht, jederzeit der Datenverarbeitung durch uns zu widersprechen, soweit diese auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 (1) f) DSGVO beruht. Wir werden dann die Verarbeitung Ihrer Daten einstellen, es sei denn wir können – gemäß den gesetzlichen Vorgaben – zwingende schutzwürdige Gründe für die Weiterverarbeitung nachweisen, welche Ihre Rechte überwiegen.

14.4 Unter den Voraussetzungen des Art. 21 (1) DSGVO kann der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Person ergeben, widersprochen werden.

Das vorstehende allgemeine Widerspruchsrecht gilt für alle in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Verarbeitungszwecke, die auf Grundlage von Art. 6 (1) f) DSGVO verarbeitet werden. Zur Umsetzung eines solchen allgemeinen Widerspruchs sind wir nur verpflichtet, wenn Sie uns hierfür Gründe von übergeordneter Bedeutung (z.B. eine mögliche Gefahr für Leben oder Gesundheit) darlegen.

14.5 Ferner haben Sie das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

©2018 by 231 Play GmbH